Favoriten kommen weiter

Kegeln: Chris Nestler schiebt Rekord in Qualifikation

Neudorf.

In nur drei Altersklassen sind im Altkreis Annaberg Qualifikationsläufe zu den Erzgebirgseinzelmeisterschaften der Kegler notwendig gewesen. Allerdings waren auch dabei die Starterzahlen recht überschaubar.

Dennoch gab es einige hervorragende Leistungen zu registrieren. So gewann in Königswalde bei den Männern der Ü 60 der Ex-Kreismeister Dietmar Fröhlich von der TSG Sehma mit starken 524 Kegeln vor Bernd Nestler (TSV Geyer, 512). Auf den Anlagen in Geyer waren die Männer Ü 50 zu Gange und taten sich recht schwer. Zwar kamen die Favoriten weiter, aber nur Udo Rösel aus Cranzahl knackte die 500er-Marke (507). Auch die Männer in Neudorf hatten Probleme, doch immerhin konnten dort acht Akteure die 500er-Marke knacken.

Obgleich Chris Nestler vom BSV Ehrenfriedersdorf einen Einzelbahnrekord aufstellen konnte - es gab bisher noch kein Spiel über 120 Wurf auf dieser Anlage - blieben viele hinter den erwarteten Ergebnissen zurück. (tj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...