Fechten - Oelsnitzer holt Silber mit dem Florett

Oelsnitz.

Beim in Kolkwitz ausgetragenen Internationalen Lauermann-Cup im Fechten hat sich Yannik Stein den zweiten Platz in der Altersklasse U 14 mit dem Florett gesichert. Nach einer hervorragenden Vor- und Zwischenrunde kam der Oelsnitzer per Freilos in den Direktausscheid, in dem er zunächst den Dänen Thor Hundborg Jensen mit 10:5 bezwang. Noch leichteres Spiel hatte er anschließend im Viertelfinale beim 10:3 gegen den Berliner Laurin Kahl. Spannender wurde es dann im Halbfinale, in dem sich Stein aber auch gegen den favorisierten Lino McConell (ebenfalls Berlin) durchsetzte. Im Finale unterlag der 13-Jährige dann dem Markkleeberger Tilmann Ebert mit 6:10. "Das Halbfinale hat zu viel Kraft gekostet, damit hat dann die nötige Konzentration gefehlt", sagt Rico Fankhänel vom Verein. (rif)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...