Finalerfolg rettet nichts

Kegeln, Verbandsliga: Cranzahler müssen nach unten

Cranzahl.

Ein versöhnliches Ende hat es für die Kegler des KV Cranzahl in der Verbandsliga der Männer gegeben. Sie gewannen das Spiel um Platz 8 gegen den USC Leipzig 5:3, müssen aber trotzdem absteigen.

Die Gastgeber begannen furios, wobei Michael Bleyl überraschend das beste Einzelergebnis lieferte. Er gewann gegen den Dritten der Einzelwertung, André Chlebosch, nach starker Leistung mit 3:1. Zur gleichen Zeit sicherte der Zweite der Einzelwertung, Uwe Otto, mit einer fehlwurffreien Partie den zweiten Punkt für die Gastgeber. Nachdem das zweite Drittel ausgeglichener verlief, begann im letzten das große Zittern. Nachdem beide Cranzahler ihren dritten Satz verloren hatten und der Vorsprung bis auf 12 Kegel geschmolzen war, steigerte sich Sven Donath noch einmal in den Abräumern und rettete den Heimsieg über die Ziellinie. Das Team, so der Tenor, könne letztlich mit der Saison zufrieden sein, auch wenn es absteigen müsse. (tj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...