Fortuna sorgt für Jubel

Tischtennis, Bezirksliga: Grumbacher holen Pflichtsieg

Grumbach.

In der 1. Tischtennis-Bezirksliga haben die Männer des TTV Fortuna Grumbach am Samstag mit 10:5 vor eigenen Publikum den ESV Lok Zwickau II geschlagen. "Die Aufgabe Pflichtsieg wurde erfüllt. Wir haben es wieder einmal geschafft, dass die Halle mit unseren Fans vor Jubel bebte", freute sich Vereinschef Thomas Tobschall. Gegen das punktlose Tabellenschlusslicht aus Zwickau entschieden die heimstarken Fortuna-Spieler um Kapitän Kai Tautermann alle Fünfsatzspiele für sich. Grumbach klettert durch den Sieg auf Rang 5.

Die Männer des TSV Schlettau haben ihr Duell in der 2. Bezirksliga mit 7:9 bei Post Chemnitz verloren. Fast hätten die Schlettauer nach einem Fehlstart den 3:8-Rückstand noch aufgeholt. Vier Einzel gingen in Folge an die stärker werdenden Gäste. Doch am Ende gab es die Niederlage und Schlettau rutscht auf den vorletzten Tabellenplatz ab. tle

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...