Fußball -

Wiesa.

Sieben Mannschaften im Einsatz, aber kein Derby. Die elfte Runde in den Fußball-Kreisligen hält wenig Spektakuläres bereit. Der BSV Zschopautal kann am Sonntag in Dittmannsdorf einen Sprung nach vorn machen, muss aber auf die gesperrten Kulhanek und Rehnert verzichten. Zuschauen muss auch der Neundorfer Hengst bei Drebach II. Gewinnt Königswalde in Gebirge das vierte Spiel in Folge, rückt das Mittelfeld näher. (mas/reit)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...