Fußball - Concordia will beim Zweiten bestehen

Schneeberg.

Als Vierter der Fußball-Landesklasse West reist der FC Concordia Schneeberg am Sonntag zum Zweitplatzierten nach Marienberg. Anpfiff beim FSV ist 15 Uhr. Laut Gäste-Trainer Armin Oechsner sei Marienberg immer ein heißes Pflaster. "Die Mannschaft ist eine der stärksten und zurecht Staffelfavorit." Er erwarte ein schweres Spiel. "Die Gastgeber sind körperlich robust, stehen sehr kompakt." Zudem habe der FSV Akteure in seinen Reihen, die mit Einzelleistungen eine Partie entscheiden können. Es sei also Vorsicht geboten, auch wenn die derzeit 15 Punkte auf der Haben-Seite ein gutes Polster sind. (wend)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...