Fußball - Gäste kommen aus der Hauptstadt

Beierfeld/Lößnitz.

Ein Sieg und eine Niederlage - so lautet die Bilanz der A-Junioren des FC Erzgebirge Aue in der noch jungen Saison in der Fußball-Regionalliga Nordost. Genauso sieht die der Jungs von Tennis Borussia Berlin aus, mit denen es die Veilchen heute ab 13 Uhr im Sta- dion am Spiegelwald in Beierfeld zu tun bekommen. Der Verlierer des Duells muss sich wohl schon eher nach unten orientieren. Aues B-Ju-nioren sorgen derzeit für Furore. Mit neun Punkten und 12:0 Toren führen sie die Regionalliga Nordost in ihrer Altersklasse an. Der vierte Streich soll heute ab 13 Uhr im Heimspiel in Lößnitz gegen Union Berlin II folgen. Die Gäste haben aus drei Partien erst einen Zähler mitnehmen können. (kjr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...