Fußball - Gegen Phoenix braucht es Courage

Herold.

Zum Auftakt des Landespokalwettbewerbs empfangen die Fußballerinnen des ESV Thum-Herold am kommenden Sonntag Phoenix Leipzig. Diese Mannschaft trat in der abgelaufenen Saison zum ersten Mal in der Landesklasse Nord an und dominierte diese haushoch. Nach 22 Spielen standen 66 Punkte sowie eine Tordifferenz von 264:7 zu Buche. In den Reihen der Erzgebirgerinnen ging es nicht so erfolgreich zu. Mit 23:62 Treffern und 6 Punkten sind sie Zehnte in der Landesliga geworden und haben diese freiwillig verlassen. Nun braucht es Courage, um in der Pokalpartie in Herold zu bestehen. Anpfiff wird 12 Uhr sein. Den Punktspielstart in die Landesklasse Süd/West gibt es für den ESV am 26. August gegen die Vogtländerinnen des 1. FC Rodewisch. (mas)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...