Fußball - Gipfeltreffen wird im März nachgeholt

Marienberg.

Als Tabellenzweiter der Erzgebirgsliga gehen die Fußballerinnen des ATSV Gebirge/Gelobtland ins neue Jahr. In den bisherigen sieben Partien der Hinrunde blieben sie mit sechs Siegen und einem Remis ungeschlagen. Nicht ausgetragen wurde ausgerechnet das Gipfeltreffen gegen den SV Affalter, das witterungsbedingt auf den 10. März verlegt wurde. Erst dann wird sich klären, welche die beste Mannschaft dieser Liga ist. Aktuell hat Affalter mit sieben Siegen die Nase vorn. Der Spitzenreiter (44:5 Tore) glänzt vor allem in der Offensive, der ATSV (22:4) dagegen in der Abwehr. (anr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...