Fußball - Pockau-Lengefeld peilt Halbfinale an

Zschopau.

Mit dem FSV Pockau-Lengefeld ist nur noch ein Lokalvertreter im Fußball-Erzgebirgspokal dabei. Der Kreisligist will am Sonntag ab 14 Uhr seinen Heimvorteil nutzen, um den Sprung ins Halbfinale zu schaffen. Allerdings wartet mit dem SV Auerhammer ein starker Viertelfinalgegner, der in der Erzgebirgsliga als Tabellendritter für Furore sorgt. Im Kreisklasse-Pokal kämpfen am Sonntag noch acht Teams aus dem mittleren Erzgebirge ums Weiterkommen. (min)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...