Fußball - Pokal: Tannen sind krasse Außenseiter

Thalheim.

Für die Fußballer des SV Tanne Thalheim geht es an diesem Wochenende nicht um Punkte in der Landesklasse. Stattdessen steht für das Team von Trainer René Wendler am Sonntag die 2. Runde im Sachsenpokal auf dem Programm. Nach dem Weiterkommen im Elfmeterschießen zum Auftakt bei Blau-Weiß Chemnitz, kommt nun Oberligist FC Eilenburg ins Waldstadion (Anstoß: 15 Uhr). Der Vorjahres-Fünfte liegt nach miserablem Saisonstart derzeit nur auf Platz 14 und ist noch ohne Sieg - gegen die zwei Klassen niedriger spielenden Thalheimer sind die Nordsachsen dennoch hoher Favorit. "Um weiterzukommen, brauchen wir einen absoluten Sahnetag", sagt Wendler. Ihm gehe es hauptsächlich darum, dass sich seine Spieler von den Gästen "etwas abschauen, etwas dazulernen". Mit Rico Hesse, Marek Barthold, Daniel Wetzel und Robert Nitzsche fallen auf Thalheimer Seite zudem einige Spieler aus. (jüw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...