Fußball - Stollberg will Sieg im Absteiger-Duell

Oelsnitz.

Am zweiten Spieltag der Fußball-Erzgebirgsliga wartet auf den FC Stollberg eine echte Standortbestimmung. Nach dem 7:0-Auftakterfolg gegen den FSV Burkhardtsdorf reist die Elf von Bernd Eichenmüller zum FV Krokusblüte Drebach/Falkenbach. Zuletzt stand man sich Anfang Mai in der Landesklasse gegenüber, da gewannen die Stollberger zuhause mit 1:0. "Das wird ein knallhartes Spiel", sagt FCS-Trainer Eichenmüller. "Der Sieg gegen Burkhardtsdorf hat gezeigt, dass wir gewinnen, wenn wir unseren Plan umsetzen." Bereits zum zweiten Mal in dieser Saison tritt der Oelsnitzer FC gegen den FSV Pockau-Lengefeld an - vor zwei Wochen gewann der OFC in Pockau mit 2:1 im Pokal. Co-Trainer Jan Heuschkel hofft auf eine Wiederholung des Erfolges. "Wir kennen ihre Stärken, wissen aber auch, was wir können", so Heuschkel. "Wenn wir an die Leistung aus dem Pokalspiel anknüpfen können, bleiben die drei Punkte bei uns." Ein Erfolgserlebnis benötigt auch der FSV Burkhardtsdorf nach der herben Niederlage in Stollberg. Mit dem SV Tirol Dittmannsdorf reist eine Mannschaft an, die mit der 1:5-Heimniederlage gegen Schwarzenberg in der vergangenen Woche ebenfalls enttäuschte und auf Wiedergutmachung aus ist. (frgu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...