Fußball - Trebendorf statt Traumgegner

Crottendorf.

Der Wunsch auf einen attraktiven Gegner im Fußball-Landespokal ist für den SV Crottendorf nicht in Erfüllung gegangen. In der dritten Runde trifft er auf Fortuna Trebendorf - jene Landesklasse-Mannschaft aus der Oberlausitz, die den BSV Gelenau mit 7:4 aus dem Rennen geworfen hat. "Da es nicht Chemnitz oder Zwickau geworden ist, haben wir als Kreisoberligist aber eine Chance, das Achtelfinale zu erreichen", gewinnt SV-Trainer Daniel Mannsfeld der Auslosung auch etwas Gutes ab. Gespielt wird am 13. oder 14. Oktober. (mas)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...