Fußball - Verfolger gewinnt einseitiges Derby

Marienberg.

Mit einem 5:2-Sieg in Schlettau haben die Fußballerinnen des SV Affalter die Tabellenführung in der Erzgebirgsliga der Damen behauptet. Mit drei Punkten Rückstand sitzt der ATSV Gebirge/Gelobtland dem Spitzenreiter allerdings dicht im Nacken. Der Tabellenzweite feierte am zwölften Spieltag einen 7:0-Kantersieg bei Schlusslicht Motor Marienberg. Lisa-Marie Klemm (2), Kristin Könnecke, Jenny Ehnert, Anke Höhne, Julia Päßler und Nicole Zienert erzielten die Tore für den Favoriten. (min)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...