Fußball - Vier Turniere bieten viele schöne Tore

Olbernhau.

In vier Turnieren haben 32 Mannschaften um die Siegerpokale des 1. Olbernhauer Stadtwerke-Hallen-Cups gespielt. Obwohl sich die Nachwuchsfußballer der gastgebenden SV Olbernhau dabei keinen der begehrten Potts sichern konnten, fiel die Bilanz von Mitorganisator Uwe Hofmann positiv aus: "Wir haben viele schöne Spiele und Tore gesehen. Am Ende wurden verdiente Sieger geehrt." Dazu gehörten beispielsweise die E-Junioren des FC Erzgebirge Aue, die sich im Endspiel gegen das Team mit der weitesten Anreise durchsetzten: den Bischofswerdaer SV. Mit Motor Marienberg durfte in der C-Jugend auch ein Lokalvertreter jubeln. (anr)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.