Fußball - Vorrunde bietet Spannung pur

Olbernhau.

Die Kreisliga-Fußballer der SV Olbernhau und der SG Wolkenstein haben ihre Tickets für die Endrunde des Erzgebirgs-Hallencups gelöst. Allerdings erwies sich das Vorrundenturnier in Olbernhau als enge Angelegenheit. Vier der sechs Mannschaften waren am Ende nur zwei Punkte voneinander getrennt. So hatte bis zuletzt auch der VfB Zöblitz alle Chancen, beim Finalturnier am 2. Februar in der Annaberger Silberlandhalle dabei zu sein. Statt im entscheidenden Spiel mit einem Sieg gegen Olbernhau auf Platz 1 zu springen, musste sich der VfB mit einem 1:1 Remis begnügen - und mit Platz 4, direkt hinter dem FSV Motor Marienberg II. Die Wolkensteiner schwächelten zwischenzeitlich beim 1:2 gegen Lauterbach (5.), machten aber im letzten Duell des Tages mit einem 5:2 gegen Gebirge (6.) das Weiterkommen klar. Die nächste Vorrunde steigt am kommenden Samstag in Zschopau. (min)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.