Futsal - Motor-Junioren genießen Heimrecht

Marienberg.

Zwei Vorrunden der Futsal-Landesmeisterschaft im Nachwuchsbereich werden am Sonntag in der Marienberger Halle "Am Goldkindstein" ausgetragen. Dabei genießen ab 9.30 Uhr zunächst die D-Junioren des FSV Motor Heimrecht, ab 15 Uhr sind die A-Jugend-Kicker der Spielgemeinschaft Marienberg/Witzschdorf an der Reihe. "Da wir solche Turniere schon in der Vergangenheit ausgerichtet haben, wurden wir vom Landesverband gefragt und haben gern zugesagt", erklärt der Motor-Jugendkoordinator Mario Rösch. Für die Marienberger Teams seien die Futsal-Wettbewerbe aber eher eine Zugabe. "Es gab dafür keine spezielle Vorbereitung", so Rösch. Dies gilt auch für die C-Jugend, die am Sonntag im vogtländischen Oelsnitz antritt. In allen Vorrunden treten acht Teams an, die zunächst in zwei Gruppen aufgeteilt werden. (anr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...