Goldene Klobrille: Abstimmung läuft

Johanngeorgenstadt.

Die Drähte glühen wieder, sprichwörtlich jedenfalls. Erwartungsgemäß sind die Fußballer des FSV Johanngeorgenstadt für die goldene Klobrille nominiert, die das WDR-Fernsehen für das "Kacktor des Jahres" vergibt. Für 2020 sind die Bergstädter im Rennen, weil sie in der Sendung "Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs" die Wahl zum Kacktor des Monats November gewannen. So hatte Hannes Rauner in der 2. Kreisklasse West eine "Bogenlampe" im Tor des SV Albernau versenkt - und dank etlicher Klicks im Internet für diesen kuriosen Treffer ganz klar den Monatssieg geholt. Nun stehen die Kacktore des alten Jahres erneut zur Wahl. Und die Johann'städter wünschen sich nichts mehr, als es den Albernauern nachzumachen. Die sind bereits im Besitz einer goldenen Klobrille, sicherten sich diese im Jahr 2017. Wer den Bergstädtern helfen will, kann ab sofort im Internet für ihr November-Tor klicken. (ane)

www1.wdr.de/fernsehen/zeigler

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.