Gornauer erkämpfen zwei Titel auf Landesebene

Judo: Nachwuchssportler überzeugen in Rodewisch und in Langenhessen

Gornau.

Zwei Judoka des JC Gornau haben in Rodewisch Titel bei den U-13-Sachsenmeisterschaften erkämpft. Bei den Mädchen durfte Lara Neubert jubeln, denn in der Gewichtsklasse bis 44 Kilogramm gewann sie nach zwei Siegen zuvor auch das Finale gegen ihre Kontrahentin aus Leipzig. "Beide schenkten sich nichts, doch am Ende behielt Lara die Oberhand", berichtet der Vereinsvorsitzende Enrico Tändler, der sich außerdem über Nick Reichel freute. Mit sehenswerten Techniken sicherte er sich den Titel im Limit bis 34 Kilogramm.

Nah dran an einer Medaille war auch Dean Richter (31 kg), der es über die Hoffnungsrunde in den Kampf um Bronze schaffte. Da dieser verloren ging, wurde er Fünfter. Fritz Bauer (38 kg) schied trotz eines guten Starts vorzeitig aus. Ähnlich lief der Wettkampf für Johanna Bilz (48kg). Nach einem siegreichen Auftakt konnte sie nicht mehr an diesen ersten Kampf anknüpfen. "Es gelang nichts mehr, die Fehler häuften sich", so Betreuer Reimar Sesser.

Zeitgleich wurde in Langenhessen um den "Pokal der Stadt Werdau" gekämpft. Zu den 240 Teilnehmern aus 32 Vereinen gehörten auch einige Gornauer. So zum Beispiel Elias Wunderlich, der sich in der U 11 Gold sicherte. Im Limit bis 25 Kilogramm ließ er unter anderem Vereinskollege Nikita Langer hinter sich. Niclas Stein (31 kg) musste sich erst im Kampf um Bronze geschlagen geben. Er wurde damit ebenso Fünfter wie Fabian Klaus (34 kg), der ebenfalls in der Hoffnungsrunde aufdrehte. Über Silber freute sich Louis Herrmann (40 kg).

In der U 15 drang der Gornauer Gustav Schulz bis ins Finale der Gewichtsklasse bis 60 Kilogramm vor, wo er sich allerdings Paul Weinhold vom SV Falkenbach geschlagen geben musste. Platz 2 ging ebenso an Sascha Wunderlich (+66 kg), der nur einen seiner vier Kämpfe verlor. "Alles in allem war es ein gelungenes Turnier, das den derzeitigen Trainingsstand unser Sportler in etwa widerspiegelt", so Tändler. (tdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...