Grünhainer mit Chance auf zweite Überraschung

Aue/Schwarzenberg.

Am ersten Novemberwochenende sind die Kegler der Region voll gefordert. So peilen die Frauen des Lößnitzer SV in der 2. Verbandsliga am Sonntag ab 9 Uhr einen Heimsieg an. Sie empfangen am 5. Spieltag das Team vom TSV Mittweida. Mit einem Erfolg könnten sie die Gäste in der Tabellen überholen und sich weiter ins Mittelfeld absetzen.

In der Männer-Bezirksliga steht am Sonntag bereits der 6. Spieltag bevor. Die Mannschaft des SV Saxonia Bernsbach tritt beim KSV Hainichen an. Sie erwartet eine schwere Aufgabe. Doch es gilt, alles zu geben, um von den Abstiegsrängen wegzukommen. In der 1. Bezirksklasse ist Zschorlau am Sonntag ab 13 Uhr beim KSV Plauen gefragt. Die Gäste streben den dritten Sieg in Folge an. In der 2. Bezirksklasse sind die hiesigen Teams am Sonntag ab 9 Uhr ebenfalls auf fremden Bahnen gefordert. Die Grünhainer reisen zum SV Zwickau Süd, der Tabellenzweiter ist. Und wer weiß: Vielleicht gelingt den Klosterstädtern nach dem Sieg beim Spitzenreiter gleich die nächste Überraschung. Der Lößnitzer SV indes kann beim Leubnitzer SV mit einem Erfolg den Anschluss zur Tabellenspitze herstellen. (riej)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...