Handball - Gipfeltreffen in Görlitz

Zwönitz.

Die Handballer des Zwönitzer HSV müssen am Sonntag, 17 Uhr, beweisen, dass sie zu Recht an der Tabellenspitze der Sachsenliga stehen. Das Team von Trainer Bill Hofmann muss bei Koweg Görlitz Farbe bekennen. Die Ostsachsen sind ebenfalls noch verlustpunktfrei und liegen nur wegen des schlechteren Torverhältnisses auf Platz 2. "Um in Görlitz etwas zu holen, bedarf es einer ähnlich starken Vorstellung wie zum Auftakt in Zwenkau", sagt Vereinschef Ralf Beckmann. In der vergangenen Saison gingen beide Partien gegen Görlitz verloren. (bral)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...