Handball - Keine Mühe gegen das Schlusslicht

Marienberg.

Mit 5:3 Punkten belegen die Handballerinnen des HSV 1956 Marienberg in der Verbandsliga West derzeit den sechsten Tabellenrang. Ihren zweiten Saisonsieg konnten sie daheim gegen das Schlusslicht VfL Waldheim einfahren. Beim 32:20 (18:9) ließen die Gastgeberinnen nie etwas anbrennen. Zur erfolgreichsten Werferin avancierte dabei Kreisläuferin Lena Müller, die neun Treffer erzielte. "Wir haben wieder viele verschiedene Formationen ausprobieren können. Das hat manchmal dem Spielfluss geschadet, aber unsere jungen Spielerinnen brauchen die Wettkampfpraxis. Ihnen sind auch viele gute Aktionen gelungen", so Betreuerin Marcela Splechtova. (kgf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...