Handball - Niederlage bereits zur Pause besiegelt

Limbach-Oberfrohna.

Auf ihren zweiten Saisonsieg müssen die Handballer des TSV Zschopau weiterhin warten. Der Tabellenletzte der 1. Bezirksklasse, der lediglich zum Saisonauftakt gewinnen konnte, kassierte mit dem 28:36 beim BSV Limbach-Oberfrohna bereits seine sechste Niederlage in Folge. So klar das Ergebnis auch klingt: Am Ende zogen sich die Gäste damit noch achtbar aus der Affäre, denn zur Halbzeit war beim Stand von 12:21 eine weitaus herbere Pleite zu befürchten. Dabei hatte der TSV bis zum 8:10 ordentlich mitgehalten. Doch nach zwölf Minuten riss der Faden. Erst in der zweiten Halbzeit fand das Team von Trainer Michael Fritsch wieder seinen Rhythmus, kam beim 22:25 sogar auf drei Tore heran. Zur Wende reichte es aber nicht mehr. anr

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...