Handball - Niederlage fällt zu hoch aus

Aue.

Beim aktuellen Tabellenzweiten der A-Jugend-Bundesliga haben die Handballer der SG Nickelhütte Aue klar verloren. Sie unterlagen dem SC DHfK Leipzig 18:27 (11:15) - und am Ende gefühlt zu hoch. Denn über weite Strecken boten die Gäste eine taktisch gute Vorstellung. Die Messestädter konnten sich recht schnell über 4:1 bis auf 10:4 absetzen. Bis dahin vergaben die Auer zu viele Chancen. Durch eine gute Spielführung von Nick Mehlhorn auf Rückraum Mitte und eine höhere Effektivität vor dem Leipziger Gehäuse konnte die SGN bis aufs 11:14 durch Linkshänder Elias Bombelka verkürzen. Diesen Faden nahmen die Hütte-Jungs nach der Pause wieder auf und hatten beim 15:16 den Anschluss geschafft. Der folgende Ausfall von Nick Mehlhorn konnte aber nicht kompensiert werden. Die Gastgeber zogen auf 23:17 davon. Auch die zweite Auszeit der Auer Bank hielt diesen Lauf nicht auf. (kiw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...