Holländer spurtet auf den Fichtelberg

Neudorf/Aue.

Seine 33. Auflage erlebt am 5. Oktober der Fichtelberglauf von Neudorf auf den Gipfel in Oberwiesenthal. Über eine Strecke von 9,1 Kilometern sind 550 Höhenmeter zu überwinden - darin liegt die Würze des Rennens, den sich unter anderem ein laufbegeisterter Holländer aus Aue stellt. Benjamin van't Hof, der im Erzgebirge Lebensgefährtin und neue Heimat gefunden hat, lebt erst vergleichsweise kurz in der Region. Das Laufen fällt ihm in den Bergen immer leichter. So trainiert er fleißig fürs Debüt beim Fichtelberglauf. 11 Uhr erfolgt an der Spindelfabrik in Neudorf der Startschuss. Meldungen sind bis zum 2. Oktober möglich. (ane)

www.fichtelberglauf.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...