Im Camp schießen alle Tore

Die Mildenauer haben zum dritten Mal ihre Fußball-Tage ausgerichtet. Diesmal durfte Wasser allerdings nicht fehlen.

Mildenau.

Die Mildenauer Fußballer arbeiten daran, weitere Pokalschrecks zu formen. Deshalb hatten sie zum dritten Mal ein Fußballcamp organisiert. "Es dauerte vier Tage - und natürlich standen Spiel und Spaß im Vordergrund für die 33Kinder zwischen 5 und 13 Jahren", sagte Betreuer Mario Reim. "Neben etablierten Programmpunkten wie dem Ablegen des DFB-Fußball-Abzeichens, einer Mini-WM im "Käfig", einem Soccercourt und eines Fußballbiathlons gab es beispielsweise mit der Einbeziehung von Funiño und einer am Sportplatz eingerichteten Wasserrutsche mehrere Neuerungen, die bei Mädchen, Jungen und Übungsleitern für zusätzliche Begeisterung sorgten."

Reim war vor allem vom kindgerechten Spielkonzept Funiño angetan, weil es Kinder trotz deren unterschiedlichen Erfahrung ins Spiel integriert. "Und jedes Kind schießt Tore", sieht er als Anreiz. Das Wasser diente als willkommene Abkühlung bei Temperaturen von durchweg über 30 Grad Celsius und die Rutsche ermöglichte den Kindern, ihre artistischen Talente auch abseits des Rasens zu demonstrieren.

Erstmals wurde die Betreuung der Ferienkinder nicht nur durch Übungsleiter des Vereins, sondern auch durch "herausgewachsene" Teilnehmer vergangener Jahre unterstützt, die zudem ihr Taschengeld aufbessern konnten. "Diesen gilt ein Lob, ebenso den zahlreichen Helfern, Spendern und Sponsoren", betont Reim. "Als Höhepunkt zum Ferienende und zum Austoben vor dem Schulanfang hat sich das Feriencamp im Vereinskalender und darüber hinaus bewährt. Es wird daher sicherlich in der letzten Woche der Sommerferien 2019 in die nächste Runde gehen", sagt Mario Reim.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...