Judo - Bei zwei Turnieren Medaillen gesammelt

Leipzig/Langenhessen.

Mit einem Finalsieg gegen eine Kämpferin aus Berlin hat sich Carlotta Oertel vom Judoclub Gornau beim 4. Internationalen AT-Cup in Leipzig Gold in der Gewichtsklasse bis 48 Kilogramm gesichert. Die U-15-Athletin sorgte damit für den größten Erfolg aus lokaler Sicht. Bei dem hochkarätig besetzten Turnier landeten in der U 18 auch Emilie Schulz (2./70 kg) sowie Jessica Meester (3./55 kg) auf dem Podest. Zeitgleich hatte der Verein auch in Langenhessen Grund zum Jubeln, wo der JSC Werdau den 34. Lok-Pokal (U 11/U 13) und den 27. Sparkassen-Cup (U 15 bis Männer) ausrichtete. Zu den insgesamt 201 Teilnehmern aus 26 Vereinen gehörten sechs Gornauer, von denen vier die Heimreise mit Edelmetall antraten. Während Nick Reichel (31 kg) in der U 13 Gold kampflos in Empfang nehmen durfte, mussten die beiden U-11-Starter Elias Wunderlich (25 kg) und Dean Richter (28 kg) sowie Sascha Wunderlich (U 15/66 kg) für Bronze hart kämpfen. (tdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...