Kampf um den Aufstieg geht in die zweite Runde

Noch ist nichts verloren im Dreikampf um den Aufstieg in die Tennis-Oberliga: Die Frauen der Altersklasse 30 des TC Lok Aue treten diesen Sonnabend beim Delitzscher TC an - und müssen gewinnen, um ihre Chance zu wahren. Vorige Woche kassierten sie zuhause gegen den TC Blasewitz eine klare 1:8-Niederlage. Gelingt den Damen diesmal ein Sieg, ist wieder alles offen. Denn erst Ende September treffen innerhalb der Dreier-Aufstiegsrunde noch Delitzsch und Blasewitz aufeinander - so könnten am Ende sogar die kleinen Punkte den Unterschied machen. Um ein Wörtchen mitreden zu können, muss aus Sicht der Auerinnen nun aber erst mal unbedingt ein deutlicher Erfolg her. Zum Bezirksliga-Team gehören Heike Haupt, Viola Jugel, Evelyn Reimann, Anke Telke, Uta Schmidt und Simone Oktabec (v. l.). (ane)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...