Kegeln - Bernsbacher bleiben in Penig chancenlos

Aue/Schwarzenberg.

Die Kegler-Senioren von Saxonia Bernsbach haben in der Bezirksliga beim Spitzenreiter Penig 0:8 nach Punkten und 2801:3034 nach Kegeln verloren. Einzelergebnisse wurden nicht gemeldet. In der Bezirksklasse-Staffel 1 konnten die Lößnitzer die Tabellenführung übernehmen. Nach dem Heimsieg zum Auftakt verließen sie nun die Bahn in Thurm als Sieger mit 5:2 Punkten. Auch nach Kegeln war es mit 2429:2346 eine deutliche Angelegenheit. Jürgen Lang (519, Mannschaftsbester), Hans-Jürgen Stahlke und Frank Schäfer holten die Zähler. Die Partie der Grünhainer bei Hohenstein-Ernstthal II ist auf nächsten Sonntag verschoben. In Staffel 2 hatte Zwönitz sein erstes Heimspiel auf der neuen Heimbahn in Stollberg. Mit 1:6 und 2492:2633 verloren die Gastgeber gegen Blau-Weiß Chemnitz II. Ralf Strauß holte den Ehrenpunkt. Bester Zwönitzer: Udo Wolf (547). (stw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...