Kegeln - Verbandsligisten trumpfen auf

Cranzahl.

Die Verbandsligakegler des KV Cranzahl haben gegen den TSV 90 Zwickau II einen Superstart hingelegt. Obwohl die Gastgeber mit dem Abgang des Spitzenspielers Tim Rösch nach Stollberg einen Verlust zu verkraften, die Zwickauer hingegen mit Ronny Müller eine Verstärkung aufzuweisen hatten, lief das Spiel optimal. Enrico Thumeyer und Uwe Otto sorgten für ein 2:0 ohne Satzverlust. Dann erkämpfte sich Udo Rösel trotz 0:2-Satzrückstands noch den Mannschaftspunkt. Im Schlussdurchgang galt es, den knappen Vorsprung ins Ziel zu retten. Jens-Uwe Seemann unterlag trotz der mehr erspielten Kegel seinem Gegner nach Sätzen 1:3, doch Michael Bleyl fing mit den letzten beiden Würfen seinen Konkurrenten noch ab, sorgte dabei für das beste Einzelergebnis dieses Spiels. Auf dem Bericht steht letztlich ein 6,0:2,0 bei 3172:3129 Kegeln für die Cranzahler. (tj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...