Kinder schnuppern erstmals Wettkampfluft im Schnee

Mit der 4. Kindergarten-Olympiade haben der Kreissportbund und der gastgebende ATSV Gebirge/Gelobtland knapp 150 Kinder begeistert. Die Mädchen und Jungen aus acht Kitas der Region sowie aus dem tschechischen Udlice, einer Partner-Kita der Niederlautersteiner Einrichtung, konnten an vier Stationen ihr Können beweisen. Beim Schlittenziehen - hier sind die Vertreter des Marienberger Knirpsenhauses zu sehen - sowie beim Rodeln, Büchsenwerfen und Skilanglaufen wurde alles gegeben. Eine Medaille erhielt hinterher jeder. Für den ATSV war es ein voller Erfolg. Das sollen auch die Sächsischen Forst-Meisterschaften werden, die diesen Samstag auf dem Feld am Vereinsheim ausgetragen werden. "Neben 55 Forst-Mitarbeitern dürfen auch einige Mitglieder unseres Vereins teilnehmen", sagt Ski-Abteilungsleiter Uwe Albrecht. Gelaufen wird in der klassischen Technik, ab 9 Uhr sind dabei je nach Altersklasse Distanzen von 2, 3 oder 5 Kilometern zu bewältigen. Zeitgleich treten die Nachwuchssportler des ATSV und aus Neuhausen am Dresdner Elbufer zum Sachsenpokal an. (anr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...