Königswalde muss zu Mildenauern

Fußball, Pokalspiele: Eine Entscheidung steht aus

Zöblitz.

In der jüngsten Vorstandssitzung des Kreisfußball-Verbandes Erzgebirge sind in freier Auslosung die Ansetzungen für die Achtelfinalspiele in den Herren-Pokalwettbewerben ermittelt worden. "Bis auf die wegen der Landespokalpartie auf den 3. Oktober verlegte Begegnung zwischen Neudorf und Crottendorf werden alle Partien am 9.September 2018 ausgetragen", erklärt Kreisverbands-Geschäftsführer Jens Breidel. Unklar ist, ob im Kreisklassenpokal Raschau II oder Witzschdorf - die Partie in der ersten Runde endete 0:3 - antritt. "Es liegt ein Einspruch gegen die Spielwertung seitens der Raschauer vor", so Breidel. Derzeit laufe das Verfahren, da den Witzschdorfern vorgeworfen werde, einen unberechtigten Spieler eingesetzt zu haben. Eine Entscheidung steht noch aus. (mas)

Erzgebirgspokal:

Borstendorf - Schwarzenberg, Gornsdorf - Großrückerswalde, Annaberg II - Burkhardtsdorf, Zöblitz - FC Stollberg, Mildenau - Königswalde, Lößnitz II - Oelsnitz, Neudorf - Crottendorf (03.10.), Auerhammer - Bermsgrün

Kreisklassenpokal:

Auerbach/H. - Scharfenstein/G., Niederwürschnitz - Neundorf/Wiesenbad, Lindenau - Schlema, Brünlos - Mitteldorf, Schwarzenberg II - Gornau, Neustädtel II - Schönheide, Raschau II oder Witzschdorf - Gebirge-Gel., Jöhstadt - Heidersdorf

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...