Kreisvertreter trifft nicht in die Vollen

Cranzahl.

Bei der Landeseinzelmeisterschaft im Kegeln ist Uwe Otto ohne Chance gewesen. Der Spieler des KV Cranzahl, der in der Verbandsliga als Zweiter der Einzelwertung eine bärenstarke Saison hingelegt hatte, erreichte in Bautzen dieses Level nicht und verpasste die Finals. Zwar erspielte Otto respektable 195 Abräumer, aber mit 320 zugleich die schlechtesten Vollen des Feldes. Mit 515 Holz kam er nicht über Platz 23 hinaus. Immerhin aber war er der einzige aus dem Altkreis Annaberg, der sich bei den Erwachsenen überhaupt für die Landesmeisterschaft qualifiziert hatte. (tj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...