Kugelstoßer erzielt neue Bestleistung

Schwarzenberg.

Ein erfolgreicher Start in die durch Corona stark verkürzte Hallensaison ist Leichtathlet Kevin Reim von der WSG Schwarzenberg-Wildenau gelungen. Beim Kugelstoßen für Bundeskader in Chemnitz am vorigen Wochenende triumphierte der 19-Jährige dank persönlicher Bestleistung. So beförderte der Erzgebirger das sechs Kilogramm schwere Sportgerät auf eine Weite von 18,78 Metern und ging dank dieser Leistung als Bester der Altersklasse U 20 aus der Halle. Der Schwarzenberger besucht das Sportgymnasium Chemnitz und trainiert unter Christian Sperling. "Der Erfolg motiviert sehr. Hoffentlich klappt es beim Kugelstoßmeeting in Rochlitz diesen Sonntag ähnlich gut", so Reim. Es findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, kann aber via Livestream verfolgt werden. Virtuelle Tickets zur Unterstützung des Veranstalters gibt es online. (sil)www.kugelstossmeeting-rochlitz.de

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.