Kugelstoßer trotzt Regen und Kälte

Schwarzenberg.

Obwohl der Ring unter Wasser gestanden hat, konnte Kevin Reim von der WSG Schwarzenberg-Wildenau bei der Landesmeisterschaft der U 18/U 20 in Zittau das Kugelstoßen für sich entscheiden. Er siegte dank neuer persönlicher Bestleistung. Für ihn standen 18,28 Meter zu Buche. Regen und Kälte konnten ihm nichts anhaben. Und so sicherte er sich im Anschluss beim Diskuswerfen mit 48,53 Metern noch Bronze. Die anderen WSG-Starter reisten unverrichteter Dinge wieder ab - das Wetter ließ keine weiteren Wettbewerbe mehr zu. (sil)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.