Langenbach liegt vorn

Bankdrücken, Erzgebirgsliga: Erste Runde in Lauter

Lauter-Bernsbach.

Die erste Runde innerhalb der Erzgebirgsliga im im Bankdrücken haben die Kraftsportler des SV Langenbach für sich entschieden. 310,41 Punkte reichten, um Lauter I (304,59) als Gastgeber und den KSF Sosa (298,47) hinter sich zu lassen.

Zehn Teams aus sieben Vereinen unter anderem aus Jöhstadt, Plauen und Annaberg stellten ihre Muskelkraft unter Beweis. Die Mannschaft vom FC Erzgebirge Aue wurde am Ende Fünfte - ein guter Platz im Mittelfeld, der noch alles offen lässt. Punktbeste Auer waren Tom Schilling, der 150 Kilogramm drückte, und Stephan Schwab (145 kg). Für die Gastgeber von Kraftsport Lauter holten Marcel Engeln (185 kg) und Rico Wittig (155 kg) die meisten Zähler. Lauter II belegte Rang 6.

Erstmals trat zudem ein Frauenteam an, das der Annaberger KC aufbot. Außer Konkurrenz am Start riefen die Damen in der sportlichen Männerdomäne beachtliche Leistungen ab, was Nachahmerinnen verdient hätte. Die zweite Runde der Erzgebirgsliga richten die Auer am 6. April in der Turnhalle am Erzgebirgsstadion aus. (sgey/ane)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...