Laufsport - Duo aus der Region hat die Nase vorn

Wüstenbrand.

Der ursprünglich für Ende August geplante Heidelberglauf in Wüstenbrand ist am Sonntag nachgeholt worden. Dabei konnten zwei Lokalvertreter Siege über fünf Kilometer feiern. Während Anne Weißbach (LV 90 Erzgebirge) in der U 14 in 20:35 Minuten die Nase vorn hatte, gewann der für den SV 1870 Großolbersdorf startende Marienberger Walter May in der M 70. Über zehn Kilometer liefen die Vereinskollegen Peter Bauer (2./ M 55) und Philipp Richter (3./M 20) aufs Podest. Vom LV 90 verpasste Hanna Schiwek über 900 Meter als Vierte der U 10 eine Medaille. (anr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...