Laufsport - Nachtstunden kosten wertvolle Zeit

Eibenstock.

Auf Platz 9 hat Michael Pawlowsky vom ESV 90 Eibenstock den Staffellauf von Prag nach Nürnberg beendet. Mit seinem Team benötigte er für die 326 Kilometer lange Strecke entlang der alten Handelsstraße "Via Carolina" 29:13:53 Stunden. Dabei wechselten sich immer zehn Sportler eines jeden Teams je nach Fitnesszustand mehrmals auf verschiedenen Etappen ab. Bis etwa zur Hälfte des Rennens lagen Pawlowsky und Co. noch auf Rang 5. Doch in der Nacht ging nicht mehr viel. Insgesamt nahmen den Lauf zwölf Mannschaften unter die Sohlen - Teilnehmerrekord. Sieger war das Nürnberger Team FW I, das 22:42:53 Stunden benötigte. Alle Startgelder kommen gemeinnützigen Projekten zugute. (paw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...