Laufsport - Quintett trumpft in Zwickau auf

Zwickau/Oelsnitz.

Ein Leichtathletik-Quintett des Laufclubs Oelsnitz-Erzgebirge (LCO) ist mit einem Sieg und einer Reihe weiterer guter Ergebnisse vom 10. Zwickauer Stadtlauf zurückgekehrt. Für das beste Ergebnis aus LCO-Sicht sorgte Dietmar Kaden. In der Altersklasse 55 gewann er den Hauptlauf über zehn Kilometer mit großem Vorsprung in 40:24 Minuten. Jeweils sechste Plätze belegten Sandy Bauer (Ak 45/53:59 min.) und Marcel Vogel (Ak 30/44:47 min.). Auf Rang 11 wurde Jens Bock in der Ak 50 in 47:31 Minuten notiert. Mirko Jäger (Ak 40) belegte den 19. Rang. Damit konnten die Oelsnitzer Laufsportler weitere wertvolle Punkte im Kampf um den Lichtenauer Sachsencup sammeln, den der Verein zu verteidigen hat. Mit Ursula Weigel von der Laufgemeinschaft Thalheim trug sich eine weitere Läuferin aus der Region in die Siegerlisten ein. Sie startete in der Altersklasse 60. Der Lauf wurde im Rahmen des Zwickauer Stadtjubiläums ausgetragen. Der nächste Wettkampf der Serie steigt am 26. Mai in Limbach-Oberfrohna (Marktlauf), bevor am 3. Juni das Heimspiel, der Oelsnitzer Lauftag, ansteht, dem der Verein schon lange entgegenfiebert. (mh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...