Leichtathletik - Jugend kämpft um mitteldeutsche Titel

Gelenau.

Nach den Landesmeisterschaften, die am vergangenen Wochenende in Chemnitz ausgetragen wurden, geht es für die Leichtathleten der Altersbereiche U 16 bis U 20 auf die nächsthöhere Wettkampfebene. In der Leichtathletikhalle Brandberge in Halle werden am Samstag ab 10 Uhr die Medaillen der Mitteldeutschen Meisterschaften vergeben, wobei der LV 90 Erzgebirge das größte Aufgebot aus regionaler Sicht stellt. Doch ebenso wie der TSV Olbernhau, aus dessen Reihen Aaron Gläßer im Speerwerfen startet, wird auch der SV 1870 Großolbersdorf vertreten sein. Patricia Beck und ihr Bruder Dennis peilen im Hammerwerfen Medaillen an. (anr)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.