Leichtathletik - Senioren erkämpfen dreimal Gold

Gornsdorf.

Die Seniorensportler des TSV Elektronik Gornsdorf sind gut in die Hallensaison gestartet. Bei den 23. Offenen Chemnitzer Seniorensportspielen, die im Sportforum ausgetragen wurden, holten die fünf TSV-Athleten insgesamt 13 Medaillen, darunter drei goldene. Diese gingen an Manuela Kruppa (AK 45), die sich im 60-Meter-Sprint in 8,97 Sekunden gegen zehn Kontrahentinnen durchsetzte, an Maik Lämmel (AK 35), der ebenfalls über 60 Meter in 7,81 Sekunden gewann, sowie an Sabine Dittrich. Diese war in ihrer Altersklasse (AK 35) über die 200 Meter nicht zu schlagen, sie überquerte nach 32,73 Sekunden die Ziellinie. "Es war eine erste Standortbestimmung. Ziel sind die Normen für die Deutschen Meisterschaften", sagte Kruppa, die sich allerdings in einigen Disziplinen mehr Konkurrenz gewünscht hätte. (mh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...