Lengefelder Duo verpasst DM-Tickets nur knapp

Schach: SVL-Talente zeigen in der Qualifikation ansprechende Leistungen

Lengefeld.

Die Deutsche Jugend-Meisterschaft im Schach ist diesmal ohne Teilnehmer des SV Lengefeld über die Bühne gegangen. In der Altersklasse U 14 standen allerdings zwei ambitionierte Vereinsvertreter kurz davor, Tickets für die nationale Ebene zu lösen. "Sie haben wirklich gute Leistungen geboten, aber es hat leider nicht ganz gereicht", sagt Trainer Franko Haugk über den Auftritt seiner beiden Schützlinge beim Qualifikationsturnier in Leipzig. Dies war anstelle der Sachsenmeisterschaft ausgetragen worden, die der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen war.

Um dennoch die Vertreter des Freistaats für die diesjährigen nationalen Titelkämpfe zu ermitteln, wurde in der Messestadt um die Medaillen gekämpft. Statt sieben standen fünf Runden auf dem Programm, in deren Verlauf John Heinrich ohne Niederlage blieb. Allerdings verbuchte der 13-jährige Zschopauer, der für den SVL auf Punktejagd geht, nur einen Sieg. Dazu kamen vier Remis - eins davon im letzten Spiel gegen den späteren Turniersieger, das im Erfolgsfall doch noch die Reise zur Deutschen Meisterschaft bedeutet hätte. "Leider hat es John nicht fertiggebracht, seine besseren Stellungen zu verwerten. Er fand keine spielerischen Lösungen für die harte Gegenwehr seiner Kontrahenten", berichtet Trainer Frank Haugk, der dennoch stolz auf seinen Schützling war.

John Heinrich, der im kommenden Jahr noch einmal einen Anlauf in der U 14 nehmen kann, landete schließlich auf Platz 5. Direkt dahinter folgte mit Sebastian Eccarius der zweite Spieler des SVL, der nach einem Traumstart zwar zwei Niederlagen hinnehmen musste. "Aber dann hat er noch einmal sein ganzes Können gezeigt und zwei weitere Siege gefeiert", so Haugk. Lohn dafür war nicht nur Rang 6 im Qualifikationsturnier, sondern auch eine deutliche Steigerung der Wertzahl um mehr als 100 Punkte. (anr)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.