Lößnitzer überzeugen beim Remis

Fußball, Landesliga: FCL spielt in Bautzen 1:1

Lößnitz.

Zumindest wieder halbwegs in der Spur ist Fußball-Landesligist FC Lößnitz nach dem 1:1 beim FSV Budissa Bautzen. "Ich habe im Vergleich zur jüngsten 1:4-Pleite vor heimischer Kulisse wieder eine ganz andere Mannschaft gesehen", sagte FCL-Trainer René Klingbeil. Mit ein bisschen mehr Geschick und Glück sei sogar ein Sieg drin gewesen.

Doch auch das Remis gehe in Ordnung. "Es war ein wirklich gutes Spiel von uns. Der Punkt ist völlig verdient", so der Gäste-Coach. Dabei gerieten die Lößnitzer in der 22. Minute ins Hintertreffen, als den Platzbesitzern das 1:0 gelang. "Wir haben aber nicht aufgesteckt und kontrolliert weitergespielt." Der Lohn war das 1:1 durch Martin Sprunk in der 58. Minute. "Die Art und Weise, wie meine Mannschaft aufgetreten ist, hat mir insgesamt sehr gut gefallen." Nun gelte es, an diese Leistung anzuknüpfen. "Es muss jetzt weiter aufwärts gehen", so Klingbeil. Der FCL belegt derzeit mit acht Punkten den 8. Tabellenplatz. Diesen Sonnabend gastieren die Kickers Markkleeberg in der Muhme. Gegen den derzeit Zwölften soll unbedingt ein Sieg her, um den Anschluss an die Tabellenspitze wieder herzustellen. (ane)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...