Lokalderby schließt Regionalligaserie ab

Thalheim/Gelenau.

Das Erzgebirgsderby zwischen dem RV Thalheim und dem RSK Gelenau wird im Mannschaftsringen den Abschluss der Mitteldeutschen Regionalliga bilden. Entsprechend den Planungen, die Ligareferent Henning Tröger jetzt veröffentlicht hat, soll dieses brisante Lokalduell am 19. Dezember 18.30 Uhr angepfiffen werden. Der Hinkampf zwischen diesen beiden Vertretungen in der auf fünf Vereine geschrumpften Regionalliga ist für den 14. November in Gelenau angesetzt. Aufgrund der dezimierten Staffelstärke - Frankfurt/O., Potsdam und Leipzig haben ihren Verzicht erklärt - beginnen die Punktkämpfe erst am 10. Oktober. Dann hat der RV Thalheim gleich die weite Auswärtsfahrt zum 1. Luckenwalder SC vor sich, der RSK Gelenau hingegen darf den Auftakt in heimischer Halle gegen den SV Luftfahrt Berlin bestreiten. (mas)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.