LV-90-Trio startet bei Mehrkampf-DM

Gelenau.

Voller Optimismus treten am Wochenende drei Leichtathletinnen des LV 90 Erzgebirge zur Deutschen U-16-Meisterschaft im Mehrkampf an. Sieben Disziplinen haben sie in Halle zu bewältigen. Svenja Hübner (Speerwurf), Lennya Fuhrmann (Weitsprung) und Rosalie Weber (Hürdenlauf) waren früher spezialisiert, "inzwischen sind sie aber sehr ausgeglichen", sagt Trainer Maik Werner, der dem Trio viel zutraut. Für die Einzelwertung in der Altersklasse W 15 wagt er angesichts von fast 40 Teilnehmerinnen keine Prognose, aber gemeinsam hält er in der Teamwertung einen Medaillenrang für möglich. Dafür müsse aber alles passen: "Bei der Mitteldeutschen haben alle Mädels in einer Disziplin gewackelt. Das darf diesmal nicht passieren." (anr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.