Medaillenjagd geht weiter

Schulsport: Ballgefühl und Kraft sind gefragt

Annaberg-Buchholz.

Für die Schüler des Kreises fliegt der Ball: Diesen Montag wird ab 14 Uhr in der Annaberger Silberlandhalle das Erzgebirgsfinale "Jugend trainiert für Olympia" im Volleyball der WK II ausgetragen.

Die Kinder der Jahrgänge 2003 bis 2006 haben sich als Sieger der Vorrunden qualifiziert und ermitteln nun die Teilnehmer des Regionalfinales. Bei den Mädchen spielen das Gymnasium Marienberg, die Oberschule Schneeberg und das Gymnasium Oberwiesenthal um die Medaillen. Bei den Jungen gibt es ein Viererturnier mit dem Clemens-Winkler-Gymnasium Aue, der Oberschule Olbernhau, dem Carl-Bach-Gymnasium Stollberg und dem Landkreisgymnasium Oberwiesenthal. Am Mittwoch ermitteln ab 15 Uhr die Schüler der Klassen 5 bis 13 in den Disziplinen Klimmziehen, Seilspringen und Schlussweitsprung, Liegestützbeugen und Klettern an der Kletterstange ihre Besten. Sie vertreten ihre Einrichtungen als Schulsieger beim Kreisausscheid in Kraftsport/Athletik. (eli)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...