Mit Spaß zu zwei Punkten

Die Annaberger Handballer haben sich berappelt. Mit teils verblüffenden Aktionen haben sie Punkte und Selbstvertrauen getankt.

Annaberg-Buchholz.

Der HC Annaberg-Buchholz darf optimistischer in die Spielpause gehen. Denn gegen den BSV Limbach-Oberfrohna haben die Bezirksklasse-Handballer am Sonnabend 29:27 (15:10) gewonnen. "Mit Spaß zur Wiedergutmachung" war das Punktspiel überschrieben worden und so agierten die Männer aus der Kreisstadt auch. Die verletzungs - und berufsbedingten Ausfälle, die nur ein dezimiertes Training zuließen, wurden weitgehend kompensiert.

"Mit dem BSV reiste eine körperlich überlegene Mannschaft in der Silberlandhalle an. Deshalb sollte die Abwehr frühzeitig an die Gegner ran, um Würfe und Anspiele zu unterbinden. Vorn war Bewegung ohne Ball gefragt, um Lücken zu reißen", erklärte Trainer Felix Schneider die taktische Marschroute. Diese setzten seine Spieler in Hälfte 1 hervorragend um. Die Abwehr um den Mittelblock Florian Lützendorf und Marcus Schierig stand sicher, sich dennoch ergebende Torwürfe der Limbacher wurden zum Teil mit Superparaden abgewehrt. Dies gab dem HCAB zusätzliche Sicherheit, bis zur 15. Minute baute er den Vorsprung auf 9:5 aus. "Wir hatten Spaß am Spiel. Mit Aktionen, die selbst uns Verantwortliche verblüfften, setzten wir uns ab", so Schneider, dem eine Aktion besonders gefiel: Linksaußen Philipp Ruppert passte im Wurf auf Rechtsaußen Massimo Hertel, der den Ball im nahezu leeren Tor versenken konnte. In Hälfte 2 entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit wechselnden Torerfolgen. Bis zwei Minuten vor Ultimo hielten die Annaberger ihren Vorsprung, ließen erst danach durch einige Unkonzentriertheiten noch etwas Ergebniskosmetik zu. "Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung. Nahezu jeder konnte sich in die Torschützenliste eintragen und Akzente setzen", so Schneider. "Jetzt gilt es, die spielfreie Zeit zu nutzen, um Verletzungen zu kurieren und an der spielerischen Abstimmung zu arbeiten." (mit fes)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...