Motorsport - Stollberger Duo ist optimistisch

Stollberg.

Ron Schumann und Beifahrerin Nanett Centner gehen am Wochenende bei der ADAC Rallye Stemweder Berg an den Start - dem dritten Lauf zur Deutschen Rallye-Meisterschaft. "Wir wollen weitere Erfahrungen im Auto sammeln und den Zuschauern eine tolle Show bieten", sagt Schumann, der derzeit auf Platz 6 in der Meisterschaft liegt. Für ihn und seine Co-Pilotin ist die Anreise in den Nordosten Westfalens die weiteste im Meisterschaftskalender. Für das Rennen haben sich 53 Teams aus sechs Nationen angemeldet. Der zweite Lauf zur DRM, die Sachsen-Rallye, war Ende Mai nach dem Unfalltod von Kai Günther und dessen Beifahrer Sebastian Walker abgebrochen worden. (mide)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...