Motorsport - Voller Optimismus zum EM-Auftakt

Hohndorf.

Mit großem Selbstvertrauen hat sich Nico Kehrer auf den Weg in die Slowakei gemacht. Auf dem dortigen Slowakia-Ring geht am Wochenende der Auftakt der Supermono-Europameisterschaft über die Bühne. Und der Motorradrennfahrer aus Hohndorf ist guter Dinge, auf seiner Skorpion-KTM eine Platzierung unter den ersten Fünf zu erreichen. Ausschlaggebend waren seine beiden Siege beim Frühjahrspreis im tschechischen Brünn. Diesen Schwung will Kehrer mit in die Slowakei nehmen, wo am Samstag ein und am Sonntag zwei EM-Rennen anstehen. Das erste Qualifying steigt bereits diesen Freitag. (anr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...