Motorsport - Zweimal Sechster in Frankreich

Neudorf.

Motorsportler Reinhart Päßler blickt zufrieden auf seinen Start in Frankreich. Bei den Läufen zur Deutschen Historischen Meisterschaft, die in der Nähe von Metz ausgetragen wurden, erreichte der Neudorfer jeweils Platz 6. "Es war anspruchsvoll für Mensch und Maschine - um die 35 Grad, bergauf- und bergab", so der 71-Jährige, der auf seiner Rovin Tour de France an den Start ging. Einmal wollte er mit seinem 1924 gebauten Modell im Herstellerland fahren. Den Wunsch hat er sich nun erfüllt. "Hätte ich es nicht getan, würde mir etwas fehlen", so Päßler, der für die 680 Kilometer lange An-und Abreise jeweils sieben Stunden brauchte. (mas)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...